image

Sing mit beim neuen Chorprojekt!

Am 04. April 2020 wird in Wetzlar das Chormusical "Martin Luther King" aufgeführt. Der 150 Ps Gospelchor aus Battenberg hat sich zur Teilnahme angemeldet und wird Teil des bis zu 1200 Personen großen Chores sein! Auch du hast die Möglichkeit, bei diesem Großereignis in der Rittal-Arena in Wetzlar mit dabei zu sein, ob du nun in einem Chor singst oder nicht!

Wie das?

Möglichkeit 1:

Du kannst für dieses Ereignis mit 150 Ps zusammen proben und dich über unseren Chor anmelden. Dann profitierst du von dem uns eingeräumten Rabatt. In diesem Fall fülle bitte zuerst dieses Formular aus. Du bekommst von uns dann einen Zugangscode und weitere Anweisungen zugeschickt, mit denen du dich dann anmelden kannst. Wir proben für dieses Projekt von Oktober 2019 bis März 2020, in der Regel alle 14 Tage, immer sonntags vom 18.30 bis 20.30Uhr. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Möglichkeit 2:

Du kannst dich auch als Privatperson anmelden, ohne mit einem Chor zusammen zu proben. Hierzu folge bitte dem Link zur Creativen Kirche.

Allgemeine Infos zum Chormusical findest Du auf der dazu eingerichteten Homepage.


Wir freuen uns auf dich!


Konzertgottesdienst

Show more posts

  • image

    CVT Einführungsveranstaltung

    Am Samstag, den 09.Februar 2019, trafen sich ca. 45 gutgelaunte und top motivierte Sängerinnen und Sänger des 150 Ps Gospelchores zu einem Fortbildungsseminar im evangelischen Gemeindehaus in Battenberg.

    Mit Ulrike Wahren und Peter Andreas Stolle aus Detmold, hatte unser Chorleiter Dominic zwei hervorragende Referenten als Vocalcoaches gewinnen können.

    Die meisten von uns hatten vorher keine Ahnung, was CVT (Complete Vocal Technique) so wirklich bedeutet, bzw. was uns an diesem Tag erwartet.

    Klar, es ging um „besseres“ und „richtigeres“ Singen - aber ansonsten waren die meisten von uns ratlos. Wir gingen von einer eher theoretischen und „trockenen“ Veranstaltung aus…

    Niemand von uns hätte sich vorstellen können, mit welchen Methoden uns Ulrike und Peter den Seminarinhalt näher bringen wollten.

    Mit launigen Berichten über eine ungarische Gesangsprofessorin (inklusive Hörbeispielen !) aus ihrer eigenen Ausbildungszeit als klassische Sängerin, brach Ulrike sehr schnell das Eis.

    Dass Atem-Techniken etwas mit „Orangen unter den Armen auspressen“, Doppel-D und Genussgewölben zu tun haben, konnten wir vorher nicht wissen!

    „BAMBI ist tot“ - nein, das ist kein trauriger Fortsetzungsfilm eines alten Disney Klassikers!

    Der erstaunte Seminarbesucher musste erfahren, dass dies eine weit verbreitete Gesangsform darstellt (die beim Singen von Gospelliedern absolut fehl am Platze ist).

    Wer jedoch wissen möchte, was die Kampagne „Dorschfreies Battenberg“ mit diesem Seminar zu tun hat, dem empfehlen wir entweder den Besuch eines Seminars bei Ulrike & Peter, ODER - er wird Mitglied in unserem Gospelchor und besucht uns bei einer der nächsten Chorproben.

    Natürlich wurde nicht nur gelacht und gealbert, wir haben gemeinsam die vorgestellten Gesangstechniken ausprobiert und Unterschiede herausgearbeitet.

    Zum Schluss konnten wir das Erlernte an zwei Liedern unseres eigenen Repertoires ausprobieren.

    Gegen 18:00 Uhr endete ein anstrengender, aber in jeder Hinsicht lehrreicher Tag, der uns allen sehr viel Freude gemacht hat.

    Wir bedanken uns bei den Referenten Ulrike & Peter und freuen uns auf ein Wiedersehen


    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung